28. April 2014:

„.... an unserer seit acht Jahren vermittelten grundsätzlichen Bereitschaft, mit Ihnen zum gegebenen Zeitpunkt über die Realisierung Ihrer Vision ins Gespräch zu kommen, hat sich nichts geändert: wir stehen selbstverständlich zu unserem Wort. Voraussetzung für eine konkrete Prüfung, ob eine solche Realisierungsmöglichkeit besteht, ist jedoch eine Entscheidung der Arabella Hospitality, in das Hotel Elephant und in eine eventuelle Erweiterung des Hauses zu investieren. Um es deutlich zu formulieren: Erst dann, wenn wir grundsätzliche Entscheidung für ein Investment in Weimar und eine etwaige Erweiterung des Hotel Elephant getroffen haben, ist die Voraussetzung geschaffen, um gemeinsam mit Ihnen – und mit großem Interesse unsererseits – zu prüfen, ob im Rahmen dieser Erweiterung ein Bach Haus integriert werden kann.“