Corporate Design / Grafikdesign / Werbung / B2B / B2C / Agentur / Illustration / Messe / Flyer / Broschüren / Websites / CMS / Werbegrafik / Logo / Plakat / Gestaltung / Webseite / Werbeagentur / Weimar // Wir gestalten. Mit allem, was dazugehört. Das sind zuallererst Ideen, die mit ästhetischem Gespür und Augenmaß Form annehmen. Dann natürlich der Dialog mit unseren Kunden, deren Wünsche wir ausloten und immer mit individuellen Lösungen beantworten. Und mit Fachwissen und Energie, wenn es um die Umsetzung geht. Freuen Sie sich auf markantes Design aus erfahrener Hand. Für Ihr Projekt. Corporate Design / Grafikdesign / Werbung / B2B /  B2C / Agentur / Illustration / Messe / Flyer / Broschüren / Websites / CMS / Werbegrafik / Logo / Plakat / Gestaltung / Webseite / Werbeagentur / Weimar
„Wie schön ist es, zu einem großen Zweck hinreichend Mittel zu versammeln!“ Johann Wolfgang Goethe
Entwicklung und Skizzierung von Nutzungsszenarien für ein Bachhaus Weimar>
2008 Gründung der BACH BIENNALE WEIMAR als eigenes Festival in der Bachstadt.>
Die Schirmherrschaft für das exklusiv auf Originalinstrumenten veranstaltete Festival übernahm Nikolaus Harnoncourt.

Wir machen Musik dafür
Entwurf einer Informationsbox am authentischen Ort als temporäre Zwischenlösung: „Weimar Capriccio“>
Capriccio = lustvoller Regelverstoß…

Bis zur Realisierung des „Bachhaus Weimar“ hat „Bach in Weimar“ e.V. eine temporäre Interims-Lösung entwickelt: „Weimar Capriccio“. Diese Info-Box in Leichtbauweise kann mit Musikaufführungen sowie Multimedia-Präsentation als touristische Attraktion dazu beitragen, sowohl die Bachstadt Weimar adäquat zu präsentieren als auch Gelder für das später zu errichtende „Neue Bachhaus Weimar” zu generieren.

Weimar Capriccio [PDF]
Pflege eines konstruktiven Dialogs mit den Besitzern des Bachgrundstücks, der Schörghuber Holding in München>
Die wünschenswerte adäquate Entwicklung dieses kulturhistorisch einmaligen Ortes wurde von uns konsequent, intensiv und nachhaltig gegenüber den Grundstücksbesitzern kommuniziert und dokumentiert. Frau Alexandra Schörghuber als Aufsichtsratsvorsitzende der Holding hat im Januar 2011 eine „grundsätzlich sehr aufgeschlossene“ Haltung gegenüber einem Bachhaus Weimar bescheinigt.
Aktualisiert wurde der Dialog 2012 durch ein Gespräch mit Reinhold Weise, Managing Director der Arabella Hospitality Group GmbH & Co. KG. Er signalisierte, dass die Schörghuber Holding sich nunmehr nach Jahren der internen Umstrukturierung (nach dem unerwarteten, tragischen Tod des Aufsichtsratsvorsitzenden, Stefan Schörghuber 2008) zeitnah aktiv mit dem Weimarer „Bachgrundstück“ (derzeit Parkplatz des Hotels „Elephant“) befassen wird.  
Kontaktpflege mit wichtigen städtischen Gremien und Entscheidungsträgern vor Ort.>
Im November 2010 fasste der Weimarer Stadtrat den einstimmigen Beschluss, die Initiative zur Errichtung eines Bachhaus Weimar zu befürworten.

Rathauskurier S. 5163
Internationale Suche nach finanziellen Unterstützern.>
Seit der Gründung wurde eine fünfstellige Summe hierfür eingeworben. Prominenter Förderer ist unter anderen Nobelpreisträger Prof. Dr. Günter Blobel. Er bestätigt in einem letter of intent, dass die Friends of Dresden Inc.,(deren Vorsitz er innehat) bereit sind, das Grundstück des ehemaligen Bachhauses zu erwerben.

Letter of intent