Corporate Design / Grafikdesign / Werbung / B2B / B2C / Agentur / Illustration / Messe / Flyer / Broschüren / Websites / CMS / Werbegrafik / Logo / Plakat / Gestaltung / Webseite / Werbeagentur / Weimar // Wir gestalten. Mit allem, was dazugehört. Das sind zuallererst Ideen, die mit ästhetischem Gespür und Augenmaß Form annehmen. Dann natürlich der Dialog mit unseren Kunden, deren Wünsche wir ausloten und immer mit individuellen Lösungen beantworten. Und mit Fachwissen und Energie, wenn es um die Umsetzung geht. Freuen Sie sich auf markantes Design aus erfahrener Hand. Für Ihr Projekt. Corporate Design / Grafikdesign / Werbung / B2B /  B2C / Agentur / Illustration / Messe / Flyer / Broschüren / Websites / CMS / Werbegrafik / Logo / Plakat / Gestaltung / Webseite / Werbeagentur / Weimar
„Wie schön ist es, zu einem großen Zweck hinreichend Mittel zu versammeln!“ Johann Wolfgang Goethe
Weimar – eine Kulturstadt der Jahrhunderte; als solche möge sich diese von jahrhundertelanger reicher Kulturgeschichte zeugende Stadt noch bewusster begreifen und darstellen.

Diese Sicht ist Voraussetzung und bedeutet Konsequenz zugleich: Die Errichtung und lebendige Nutzung eines Neuen Bachhauses Weimar ist eine ideelle Verpflichtung und deshalb gewachsenes Ziel unserer Aktivitäten von „Bach in Weimar e.V.“.

Das frühe 18. Jahrhundert mit der zentralen Figur Bach einschließlich seines Umfelds stellt in der Weimarer Kulturgeschichte ebenso einen Schwerpunkt dar wie die umfangreiche Weimarer Klassik und das 19. Jahrhundert besonders mit Liszt sowie das 20. Jahrhundert mit dem Bauhausstil. Um dem Weimarer Bach sowie dessen Umfeld und Auswirkungen im Sinne einer Balance einen adäquaten Stellenwert in Weimar mit internationaler Ausstrahlung zu verleihen, halte ich es für unverzichtbar das Weimarer Erbe zu nutzen und ein Neues Bachhaus, basierend auf dem einmaligen authentischen „Bach“-Keller, zu errichten. Bachs Wohnstätte könnte somit in einen lebendigen Diskurs mit seiner Wirkungsstätte, der „nachbachschen“ Schlosskapelle, gestellt werden. Hierbei gilt es nicht nur Bach in das Neue Bachhaus wieder einziehen zu lassen, sondern im Zusammenhang mit seiner Musik (als Spitze des Eisbergs) auch der Pflege des musikalischen Erbes seiner Vorbilder und Vorgänger sowie seiner Zeitgenossen und direkten Nachfolger sowie seiner Weimarer Söhne in diesem Hause eine zentrale Stätte zu bieten.

***