Corporate Design / Grafikdesign / Werbung / B2B / B2C / Agentur / Illustration / Messe / Flyer / Broschüren / Websites / CMS / Werbegrafik / Logo / Plakat / Gestaltung / Webseite / Werbeagentur / Weimar // Wir gestalten. Mit allem, was dazugehört. Das sind zuallererst Ideen, die mit ästhetischem Gespür und Augenmaß Form annehmen. Dann natürlich der Dialog mit unseren Kunden, deren Wünsche wir ausloten und immer mit individuellen Lösungen beantworten. Und mit Fachwissen und Energie, wenn es um die Umsetzung geht. Freuen Sie sich auf markantes Design aus erfahrener Hand. Für Ihr Projekt. Corporate Design / Grafikdesign / Werbung / B2B /  B2C / Agentur / Illustration / Messe / Flyer / Broschüren / Websites / CMS / Werbegrafik / Logo / Plakat / Gestaltung / Webseite / Werbeagentur / Weimar
„Wie schön ist es, zu einem großen Zweck hinreichend Mittel zu versammeln!“ Johann Wolfgang Goethe
Als ich 1995 als junge Professorin nach Weimar kam, war ich frappiert: mir war nicht konkret bewusst, dass Bach hier tatsächlich zehn lange Jahre gearbeitet und gelebt hatte! Weimar war als Bachstadt selbst auf meiner sehr „Musik-spezifischen“ Landkarte quasi eine terra incognita...

Aufgrund der im Überfluss präsenten und zu pflegenden „Künstler­pro­minenz“ in dieser kleinen Stadt wird dies zum Teil nachvollziehbar. Dennoch ist das Schattendasein Bachs in Weimar als vielleicht be­rühm­tes­tem Künstler der Welt ungerecht und letztlich unverständlich. Mehr noch: es ruft zur Initiative auf - man darf das Fehlen einer Gedenkstätte als „Identifikations-Ort“ für Bach nicht unwidersprochen hinnehmen.

Der unrühmliche Abschied, den Weimar Bach zuteil werden ließ, kann heute nicht mehr die Tatsachen überdecken, dass hier in vielen Stern­stunden unsterbliche Musik entstand, sowie zwei ebenfalls weltberühmte Komponisten geboren wurden. Spiegelt sich vielleicht etwas von der „stürmischen Atmosphäre“ gerade dieser Jahre in der hier entstandenen Musik wieder – denn wo hätte Bach experimenteller und „moderner“ komponiert als gerade in Weimar?

Ich engagiere mich für ein Bachhaus Weimar, damit hier ein ein­zig­artiger, sinnvoller und zugleich magischer Bach-Ort entsteht: für die vie­len Bach-Fans aus aller Welt, die heute nur zu einem Parkplatz „pil­gern“ können (und sogar dies tun!), für die wunderbare Kultur- und Musikstadt Weimar, und für schließlich für Bach selbst, dem unsere Welt viel ver­dankt. Zu wissen, dass Bach hier, genau hier, komponiert, ge­liebt, ge­ges­sen, getrunken, kurz: gelebt hat, ist für mich etwas absolut Ein­ma­li­ges. Meine Kurzformel: alles ist reproduzierbar. Außer Authentizität.

Ich bin daher überzeugt: das Engagement von „Bach in Weimar“ e.V. ist dringend notwendig, aber nicht allein der Schlüssel für den Erfolg dieses Projekts. Es wird letztlich die bis heute wirkende universale Kraft und Spiritualität von Bachs Musik sein, die diesen Ort kreieren wird.