Corporate Design / Grafikdesign / Werbung / B2B / B2C / Agentur / Illustration / Messe / Flyer / Broschüren / Websites / CMS / Werbegrafik / Logo / Plakat / Gestaltung / Webseite / Werbeagentur / Weimar // Wir gestalten. Mit allem, was dazugehört. Das sind zuallererst Ideen, die mit ästhetischem Gespür und Augenmaß Form annehmen. Dann natürlich der Dialog mit unseren Kunden, deren Wünsche wir ausloten und immer mit individuellen Lösungen beantworten. Und mit Fachwissen und Energie, wenn es um die Umsetzung geht. Freuen Sie sich auf markantes Design aus erfahrener Hand. Für Ihr Projekt. Corporate Design / Grafikdesign / Werbung / B2B /  B2C / Agentur / Illustration / Messe / Flyer / Broschüren / Websites / CMS / Werbegrafik / Logo / Plakat / Gestaltung / Webseite / Werbeagentur / Weimar
„Wie schön ist es, zu einem großen Zweck hinreichend Mittel zu versammeln!“ Johann Wolfgang Goethe
30. August 2010 / Letter of intent von Prof. Dr. Günter Blobel>
Juli 2010 / Breites Medienecho auf die 2. BACH BIENNALE WEIMAR>
mit ausführlichen Berichterstattungen, u.a. in der „Süddeutschen Zeitung“
1.–11. Juli 2010 / 2. BACH BIENNALE WEIMAR >
1685-1710-2010
300 Jahre Wilhelm Friedemann
325 Jahre Johann Sebastian
Der Familien-Geburtstag in der Bachstadt Weimar
Schirmherrschaft: Nikolaus Harnoncourt

www.bachbiennaleweimar.de
10. Juli 2010 / „Geburtstagsfeier für Friede“ zum 300. Jubiläum>
mit Musik der „Bäche“, Sekt, Geburtstagstorte und mehr als 300 Gästen.
Präsentation des Modells von „Bach Capriccio“: eine temporäre Info-Box über den Weimarer Bach am authentischen Ort 

Weimar Capriccio [PDF] | Modell | Geburtstagsfeier
Januar 2010 / Bachhaus Eisenach wird institutionelles Mitglied>
Das Bachhaus Eisenach tritt dem Verein „Bach in Weimar“ bei. Der Direktor der Einrichtung, Dr. Jörg Hansen, über seine Gründe hierfür: Wenn das Bachhaus Eisenach, das Museum der Neuen Bachgesellschaft, im vergangenen Jahr als institutionelles Mitglied dem Verein „Bach in Weimar“ beigetreten ist, um dessen Projekte, insbesondere das „Neue Bachhaus Weimar“ und die „Bach-Biennale Weimar“ nach Kräften zu unterstützen, so liegt das auch an der unbändigen Begeisterung für die Musik Bachs, die hier zu verspüren ist. Es ist der gleiche Geist, der bei der Gründung des Bachhauses wirksam wurde. Ja: Bach ist heute auch ein Standortfaktor, der kommunale Marketingstrategen und Tourismusverwalter (nicht nur) in den Bachstädten beschäftigt. Doch es ist zu allererst die große Liebe zu Bachs Musik, die Schwierigkeiten überwindet und Dauerhaftes entstehen lässt – vor 100 Jahren in Eisenach, und jetzt in Weimar. Da bin ich mir ganz sicher, und freue mich.

1   2   3   4   5   6   7   8